Freitag, 29. Oktober 2010

"Holding on to what I haven't got"




Linkin Park - Waiting For The End




This is not the end 
This is not the beginning, 
Just a voice like a riot 
Rocking every revision 
But you listen to the tone 
And the violent rhythm 
Though the words sound steady 
Something empty's within 'em 

We say Yeah! 
With fists flying up in the air 
Like we're holding onto something 
Thats invisible there, 
Cuz we're living at the mercy of 
The pain and the fear 
Until we dead it, Forget it, 
Let it all dissapear. 

Waiting for the end to come 
Wishing I had strength to stand 
This is not what I had planned 
It's out of my control.... 

Flying at the speed of light 
Thoughts were spinning in my head 
So many things were left unsaid 
It's hard to let you go... 

(Oh!) I know what it takes to move on, 
I know how it feels to lie, 
All I wanna do 
Is trade this life for something new 
Holding on to what I haven't got 

Sitting in an empty room 
Trying to forget the past 
This was never meant to last, 
I wish it wasn't so... 

(Oh!) I know what it takes to move on,
I know how it feels to lie, 
All I wanna do 
Is trade this life for something new 
Holding on to what I haven't got 

What was left when that fire was gone? 
I thought it felt right but that right was wrong
All caught up in the eye of the storm 
And trying to figure out what it's like moving on 
And i don't even know what kind of things I've said 
My mouth kept moving and my mind went dead 
So, picking up the pieces, now where to begin? 
The hardest part of ending Is starting again!!

All I wanna do 
Is trade this life for something new 
Holding on to what i haven't got... 

This is not the end 
This is not the beginning, 
Just a voice like a riot 
Rocking every revision 
(I'm holding on to what i haven't got) 
But you listen to the tone 
And the violet rhythm 
Though the words sound steady 
Something empty's within 'em 

We say Yeah! 
With fists flying up in the air 
Like we're holding onto something 
Thats invisible there, 
(Holding on to what i haven't got!)
Coz we're living at the mercy of 
The pain and th fear 
Until we dead it, Forget it, 
Let it all dissapear

Mittwoch, 20. Oktober 2010

RuZ 2010 Teil 2

ich hab meine Bilder immer noch nicht durchgeschaut. *schäm* aber ich glaub so gute sind leider nicht dabei.
Aber trotzdem. So. also...



" [...] Tageszweiter wurde Marcus Kehr, welcher allerdings schon einen kleinen Respektabstand auf den Finnen hatte. Das aber auch Marcus sensationell schnell unterwegs war, zeigt die Tatsache, dass er dem Drittplatzierten Alex Salvini über eineinhalb Minuten abnahm. Zudem holte sich Marcus zwei weitere Deutsche Meistertitel für seine umfangreiche Trophäensammlung. Nach dem, bereits eine Woche vorher gewonnenen, E3-Titel kamen nun noch der Championatssieg und die Mannschaftsmeisterschaft (zusammen mit Andreas Beier und Derrick Görner) hinzu. Somit stieg die Anzahl seiner errungenen Deutschen Enduro Titel auf nunmehr, unvorstellbare Zwanzig. Was sagt der Multichampion dazu? "Zwanzig? Ich kann es ehrlich nicht genau sagen, aber wenn ihr gezählt habt, wird das schon stimmen", war ihm bei der Siegerehrung zu entlocken. "Aber im Ernst, es war wieder eine klasse Veranstaltung. Enduro vom Feinsten. Danke an alle, die das ermöglicht haben!" [...] "


mal nur ein Teil. wer den ganzen lesen möchte hier der Link ^^ http://enduro-zschopau.de/news.php

Hier geht es zu denn Ergebnissen -> Ausführlich und die von den letzten Jahren

und kurz zusammengefasst :

1.Eero Remes (SF), KTM
2.Marcus Kehr , KTM
3.Alex Salvini (I), Husqvarna
4.Andreas Beier, Honda
5.Bert Meyer, Honda
6.Marco Neubert, KTM
7.Mike Hartmann, Husaberg
8.Derrick Görner, Husaberg
9.Jörg Haustein, KTM 
10.Jonathan Rosse (CH), Yamaha


so 2012 sollen die Sixdays (ich denk mal ich habs richtig geschrieben :P verschreib mich heute ständig) in Sachsen sein. und ich vermute es wird Rund um Zschopau sein. aber lassen wir uns überraschen.

Sonntag, 17. Oktober 2010

RuZ 2010 Teil 1

"[...] Und dies war stellenweise auch bitter nötig, da sich manche Hindernisse hartnäckiger erwiesen als gedacht. So entwickelte sich ein richtig dicker Baumstamm zum Scharfrichter dieses 2010er Prologes. Auch einige Spitzenfahrer hatten so ihre liebe Mühe, dieses Holz problemlos zu überwinden.
Gänzlich unbeeindruckt der vorangegangenen Geschehnisse, nahmen die letzten Fahrerpaarungen den anspruchsvollen Kurs in Angriff. Vor allem das vorletzte Duo Mike Hartmann gegen den Italiener Alex Salvini hatte es in sich. Förmlich Seite an Seite flogen die beiden um den Kurs. Mike Hartmann konnte das Duell, mit der bis dahin besten Zeit, knapp für sich entscheiden. Die Masse tobte! Anschließend das große Finale: Marcus Kehr gegen Eero Remes! Der Flöhaer prügelte seinen Zweitakter gnadenlos über die Hindernisse und blieb, im Gegensatz zum Vorjahr, fehlerfrei. Eero Remes hatte gegen den, wie entfesselnd fahrenden, Marcus Kehr keine Chance. Am Ende bezwang der Lokalmatador den Finnen und zu diesem Zeitpunkt kannte entbrannten Jubel der Zuschauer keine Grenzen mehr! Da dieser famose Ritt Marcus Kehr zudem die Bestzeit des Abend einbrachte, erhielt er im Anschluss in der Festhalle, den Race-Party-Award. Diese Auszeichnung ist für den schnellsten Mann des Prologes bestimmt und ging im letzten Jahr an Mike Hartmann." 



Auch wenn ich kaum etwas gesehen hab war es ein schöner Abend. Ich muss mal schauen ob ordentliche Bilder entstanden sind an dem Abend, wenn ja folgen die nämlich noch ;)

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Optimismus





"Es symbolisiert Optimismus und Lebensfreude und wirkt aufbauend, kräftigend, positiv und in jeder Weise gesundheitsfördernd.[...] Auf der seelisch-geistigen Ebene fördert Orange das Vertrauen und die Lust am Leben. Die Sinne können sich entfalten, Aufgeschlossenheit und Zusammenhalt stellen sich ein. Orange hilft, das Bedürfnis nach Genuss und Sinnlichkeit anzunehmen und zu leben. [...] Helles Orange bedeutet Fröhlichkeit, Kreativität.[...] "

http://www.life-institut.ch/Farben.htm