Donnerstag, 29. Dezember 2011

hier und da und nirgendwo

Ich wollte einfach mal wieder schreiben. Lange nicht gemacht, weil das Leben einfach "gut" lief.
Weil man stärker und älter geworden ist und nicht mehr alles los werden muss, weil man damit umgehen kann.
Denkt man. Doch so einfach ist es dann doch manchmal nicht.
Schonmal einfach weinen müssen? Ohne einen bestimmten Grund? Einfach Tränen laufen lassen und man weis nicht warum? Aber es fühlt sich gut an. Es ist befreiend. Es reinigt das Innere ohne das man viel tun muss.

Weihnachten - Fest der Familie.  Eigentlich. Doch warum rennt jeder wegen Geschenke für jeden Verwandten und hat Stress damit. Warum? Das ist nicht der Sinn von Weihnachten. Klar Geschenke sind schon was schönes, aber warum Stress machen. Man weis doch das Weihnachten jedes Jahr am 24.12 ist. Warum verfallen da jedes Jahr Menschen Anfang der Adventszeit in Panik und muss konsumieren?
Und diese Hektik. Hallo besinnliche Zeit ?! wo steckst du im Dezember?
Und der Schnee? Wo bleibt der. Voriges Jahr wars schön. Ja vielleicht ein wenig viel für manche. Und diese Beschwerde das er so überrascht kam. Und dieses Jahr wird danach gefleht das es schneit, aber ja nicht zuviel.

Ich hoffe die  konsumierenden Menschen zur Adventszeit werden irgendwann endlich begreifen das
Weihnachten nicht nur Geschenke sind, sondern das es um was ganz anderes geht.

Aber jetzt nach meinem kritischen Anfall, ein wenig gute Musik (meiner Meinung nach und außerdem Karl Marx Stadt, Baby  =D )

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen