Mittwoch, 14. August 2013

Sommerloch oder was da los?

Sommerloch. Ja igrendwie genieße ich dieses Sommerloch ein wenig. Auch die freie Zeit bin zum Studiumbeginn ist einfach schön. Ich genieße es einfach mal nix zu machen. Rein gar nix, außer Filme schauen, bisschen was für Burnin' Heart Reports zu machen und alle fünfe grade sein zu lassen.
Auch die 2 geilen Wochenende auf Festivals waren einfach unbeschreiblich schön. Deichbrand und Mini-Rock-Festival. Eins im Norden und eins im Süden. Richtig mega. Mega tolle Bands live gesehen und tolle Leute kennengelernt die ich hoffentlich wiedersehe. Von anderen enttäuscht wurden, aber das war schon vorher klar. Man täuscht sich halt immer wieder in Menschen. So ist es einfach.

Aber diese Momente auf beiden Festivals, die es einzigartig gemacht haben, bleiben in Erinnerung und kann mir auch keiner nehmen. Konzerte vom feinste: Die toten Hosen, Casper, Prinz Pi, Callejon, Blumentopf, Kraftklub, Itchy Poopzkid, Jennifer Rostock, Irie Revoltes,Abby, Hoffmaestro, Eskimo Callboy, The Sorrow, Heisskalt, Schmutzki, Ahzumjot, Sportfreunde Stiller, In Flames, Anti-Flag, H-Blockx, Your Demise, Funeral for a Friend, Adept, We Are The Ocean, Grossstadtgeflüster ...
Bosse leider nicht. Aber vielleicht gehts zum Tourstop in Chemnitz.

Ich freu mich auf meinen spät Sommer und Herbst. Totale Vorfreude auf die nächsten Konzerte. Es wird einfach richtig gut, dass merke ich jetzt schon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen